Spaceart

Year

2017

Ausstellung während des Symposium "Trends und Herausforderungen satellitengestützter Erdbeobachtung für Wirtschaft und Gesellschaft" - Veranstaltet von der Uni Graz und ECSL vom 31. Mai bis 01. Juni 2017 im Europasaal der WKO, Graz



"... Dieses himmlische Velum ist zu einem Schrift-Bild verwoben - als wäre jeder Zentimeter des Himmelsbildes, der in Wahrheit ja die Entfernung vieler Millionen Lichtjahre bemisst, im Grunde eine Schrift, eine Sprache, die "zu uns" spricht, um die Geschichte und das Mysterium des Kosmos zu erzählen ..."

"... und breiten sich die malerischen Botschaften der "Konstellationen, 1978", die "raunen und wispern" (so Edith Temmel), nicht wie das Hintergrundrauschen des Universums über die Bildfläche aus ..." (Erwin Fiala)

"... Über dem Meeresblau des Erdbogens erstreckt sich die "beschriftete" Korona der Erdatmosphäre, darüber die "Botschaften" des Universums mit einem rot leuchtenden Himmelsstrahl als Zeichen, das es zu verstehen gilt ..."

"... Vielleicht ist dies die Botschaft der Himmelsvisionen Edith Temmels- man sollte die Erde zu einem Himmel machen!"

Mag. Dr. phil., Univ-Lektor Erwin Fiala, Karl-Franzens-Universität Graz, sowie Inst. F. Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften (TU Graz), Prof. für Mediendesign und Kommunikation an der HTBLuVA Graz)