„Es ist ein buntes V?lkchen, welches Edith Temmel als Glask?nstlerin und zum ersten Mal als Literatin zum Leben erweckt. In ihren Geschichten l?sst sie vor dem Auge des Lesers und Betrachters Menschen erstehen, die etwas von Engeln haben, und Engel mit durchaus menschlichen Z?gen.
Mit der Kraft ihrer sicheren, schn?rkellosen Sprache auf der einen und ihrer hohen Kunst als Glasbildhauerin auf der anderen Seite, beschw?rt sie in neunzehn Kapiteln, zwischen denen die von Crista Brandst?tter gekonnt fotografierten Engelgestalten einherschweben, eine Stimmung herauf, die weitere Engel im Kopf enstehen lassen, mit denen es gut ist, eine Weile zu flanieren.” (Prof. Dr. Johannes Koren)

Begr?ssung: Ingrid Zechner
Einf?hrung: Prof. Dr. Johannes Koren
anschlie?end kleines Buffet
Termin: Montag, 16. Novermber 2009, 19:30 Uhr
Ort. Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstra?e 18, 8044 Graz
Tel. 0316 / 39 11 31
office@mariatrost.at