No Plastic – 7. K?nstlerInnenklausur der styrianARTfoundation – Hypo Steiermark, Graz

No Plastic – 7. K?nstlerInnenklausur der styrianARTfoundation.
Die Ausgangslage: Neun K?nstlerinnen und K?nstler bearbeiten ein Thema. Das Ergebnis: spannend und so heterogen wie die Zusammensetzung der Gruppe.
Die styrianARTfoundation von Margret ROTH und Edith TEMMEL hat zum siebenten Mal zur K?nstlerInnenklausur ins Stift Rein geladen. Das Thema, mit dem sich Peter ANGERER, Joohee CHUN, Markus GUSCHELBAUER, Christian KRI KAMMERHOFER, Renate KRAMMER, Rainer POSSERT, Laura STADTEGGER, Marlene STOISSER und Edith TEMMEL auseinandergesetzt haben, lautet „NO PLASTIC“. Es l?sst Fragen zur aktuellen Umweltproblematik ebenso zu wie eine Auseinandersetzung mit dem von Joseph Beuys gepr?gten Begriff „soziale Plastik“. 14.10.11 – 10.11.11, Mo-Fr, ausg. Feiertage von 8.30 – 12.30 Uhr und von 14 – 16 Uhr

Vernissage der styrianARTfoundation in der Hypo Steiermark

Gestern Abend (13.10.2011) er?ffnete Landeshauptmann Franz Voves die aktuelle Vernissage in der neu umgebauten Hypo-Steiermark-Zentrale in Graz.
http://www.weiz.spoe.at/
HYPO-Vorstandsdirektor Bernhard T?rk, HYPO-Generaldirektor Martin G?lles, Edith Temmel, LH Franz Voves, Margret Roth und Hypo-Vorstandsdirektor Friedrich Lengger (v. l.)(Foto Hypo/Hannes Loske)
„Ich freue mich, dass bereits zum siebenten Mal auf Initiative der styrianARTfoundation unter den Obfrauen Margret Roth und Edith Temmel die steirische K?nstlerinnen- und K?nstler-Klausur im Stift Rein stattfinden konnte und die Werke, die an diesem ,R?ckzugsort‘ entstanden sind, heute gemeinsam mit der Hypo Steiermark in diesem repr?sentativen Ambiente pr?sentiert werden“, erkl?rte der Landeshauptmann in seiner Er?ffnungsrede.
Unter dem Titel „No Plastic“ sind noch bis 11. November 100 Werke in der Hypo in der Radetzkystra?e 15-17 zu bewundern. Bei der Vernissage konnten Hypo-Steiermark-Generaldirektor Martin G?lles und die Vorstandsdirektoren Bernhard T?rk und Friedrich Lengger eine Reihe von hochkar?tigen G?sten begr??en, darunter auch das Architektenteam Wolfgang Pittino und Herwig Wonko, Pater August Janisch vom Stift Rein sowie Angelika und Otto Kresch (Remus).

Vernissage der 7. Künstlerinnenklausur Stift Rein der styrianARTfoundation

Vernissage der 7. Künstlerinnenklausur Stift Rein der styrianARTfoundation
Donnerstag, 13. Oktober / 18:30 – 21:30
HYPO Steiermark, Radetzkystrasse 15-17, Eingang ?ber die Kassenhalle, 8010 Graz
Gruppenausstellung „No Plastic“ bis 11.November
Teilnehmer: Peter Angerer, Jochee Chun, Markus Guschelbauer, Christian Kri Kammerghofer, Renate Krammer, Rainer Possert, Laura Stadtegger, Marlene Stoisser, Edith Temmel
Die styrianARTfoundation von Margret ROTH und Edith TEMMEL hat zum siebenten Mal zur KünstlerInnenklausur ins Stift Rein geladen.
Das Thema, mit dem sich Peter ANGERER, Joohee CHUN, Markus GUSCHELBAUER, Christian KRI KAMMERHOFER, Renate KRAMMER, Rainer POSSERT, Laura STADTEGGER, Marlene STOISSER und Edith TEMMEL auseinandergesetzt haben, lautet „NO PLASTIC“.
Es lässt Fragen zur aktuellen Umweltproblematik ebenso zu wie eine Auseinandersetzung mit dem von Joseph Beuys geprägten Begriff „soziale Plastik“.
(quelle: orf steiermark)
noplastic